Würfel PH Freiburg

Arbeiten an der Hochschule: Forschung – Lehre – Weiterbildung

Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule universitären Profils mit Promotions- und Habilitationsrecht. Sie verfügt über rund 50 W3-Professuren für integrierte Fachdidaktik und Fachwissenschaft in den Natur-, Kultur- und Sozialwissenschaften, den künstlerischen Fächern und Sport, ergänzt durch weitere ca. 20 W3-Professuren in Erziehungswissenschaft, Psychologie,Soziologie, Medien in der Bildung und Gesundheitspädagogik.
Die wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in der empirischen und Grundlagenorientierten Bildungsforschung sowie der didaktischen Entwicklungsforschung.
Das Lehrangebot erstreckt sich über die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten (Gymnasium gemeinsam mit der Universität Freiburg; Berufsschullehramt gemeinsam mit der HAW Offenburg und anderen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften) sowie über weitere Bachelor- und Masterstudiengänge.
Die Hochschule kooperiert in Forschung und Lehre im Rahmen von FACE (Freiburg Advanced Center of Education) mit der Universität Freiburg und weltweit mit zahlreichen weiteren Hochschulen.
In der wissenschaftlichen Weiterbildung steht insbesondere die Lehrerfortbildung im Mittelpunkt mit Angeboten von Zertifikaten bis hin zu einem Weiterbildungsmaster.

Mit einem breiten Netzwerk (z.B. Staatliche Seminare, Ausbildungsschulen und -kindergärten) sowie den verschiedensten Kooperationen (z.B. Kultusministerium, Regierungspräsidium Freiburg, Stadt Freiburg) ist die Pädagogische Hochschule das bildungswissenschaftliche Zentrum der Bildungsregion Freiburg.
 

Über die Arbeit hinaus: Familie – Gesundheit

Familienfreundlichkeit ist der Pädagogischen Hochschule ein wichtiges Anliegen. Bei der Vereinbarung von Beruf und Familie bietet die Hochschule beschäftigten Eltern mit Kindern sowie pflegenden Angehörigen tatkräftige Unterstützung: z.B. mit der hochschuleigenen Kinderkrippe „PH-Campinis“, der Beteiligung am Freiburger Dual-Career-Programm und diversen Beratungsangeboten der Stabstelle Gleichstellung, akademische Personalentwicklung und Familienförderung.
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Hochschule unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen Angeboten und Aktionen und sorgt so für gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz.
 

Lage

Der PH-Campus liegt im Freiburger Osten am Ausgang des Dreisamtals und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Littenweiler am Campus; Haltestelle Straßenbahnlinie 1, fußläufig 3 min.), Fahrrad und Auto (B 31, Kappler-Tunnel; Parkhaus am Campus) sehr gut zu erreichen.
Allgemeine und rechtliche Hinweise

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgem. Gleichbehandlungsgesetz).

Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch die Personalabteilung der Zentralverwaltung.