Würfel PH Freiburg

 
Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule universitären Profils mit Promotions- und Habilitationsrecht. An ihr werden ca. 5.000 Studierende in Studiengängen für die Lehrämter Primarstufe, Sekundarstufe I, Beruflichen Schulen sowie Gymnasium – letzteres im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg – und in weiteren bildungswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet.
 

 
Am Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnologie (ZIK) der Pädagogischen Hochschule Freiburg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen in der
 
 
IT Systemtechnik (m/w/d)
 
und zur

 Beratung und Unterstützung (m/w/d)

 
(bis E 9b TV-L, soweit tarifl. Voraussetzungen erfüllt)

Kennziffer 659
 
 
zu besetzen.

Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen. Sie sind grundsätzlich teilbar. Eine andere Aufteilung der unten genannten Aufgaben ist denkbar. Bei entsprechenden Voraussetzungen ist bei einer der beiden Stellen eine Eingruppierung  bis E10 TV-L  möglich.

Das ZIK betreut als zentrale Einrichtung die Kommunikations- und Infrastruktur der Hochschule. Das ZIK unterstützt und berät das Personal und die Studierenden der Hochschule bei der Nutzung seiner Dienste und betreut die Endgeräte des Personals der Hochschule.



Aufgaben IT Systemtechnik:
 
  • Technische Begleitung der Umstellung auf automatisierte digitale Verfahren,
  • Betreuung eines d.velop-Systems für Dokumentenmanagement und Rechnungsverarbeitung,
  • Mitarbeit bei der Konzeptionierung und Umsetzung von Lösungsansätzen im Dokumentenmanagement,
  • Implementierung und Pflege von Schnittstellen,
  • First-Level-Support insbesondere für die Bereiche Dokumentenmanagement und Rechnungsverarbeitung.


Aufgaben Beratung und Unterstützung:
 
  • Unterstützung bei der Umstellung auf digitale Verfahren,
  • Innovationsberatung bei Digitalisierungsprojekten in Verwaltung, Forschung und Lehre (u.a. Microsoft 365 Cloud-Dienste und Apple-Technologie),
  • Ausarbeitung und Vereinheitlichung von Prozessen insbesondere für Dokumenten­management und Rechnungsverarbeitung,
  • First-Level-Support insbesondere für die zentrale Verwaltung,
  • Pflege der Wiki-Dokumentation zu Diensten des ZIK.


Anforderungen IT Systemtechnik:
 
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker, ein abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation,
  • Erfahrungen in der Betreuung von IT-Systemen (idealerweise Dokumenten­management­systeme),
  • Erfahrungen in der Implementierung integrierter IT-gestützter Verfahren und Schnittstellen,
  • Projekterfahrung mit Hochschulsystemen der HIS eG von Vorteil.


Anforderungen Beratung und Unterstützung:
 
  • Abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium, idealerweise im IT-Bereich,
  • gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie exzellente Kommunikationsfähigkeit,
  • sicherer Umgang in Wort und Schrift,
  • möglichst Erfahrungen in der Umsetzung IT-gestützter Verfahren,
  • Projekterfahrung im Ressourcen- und Campusmanagement an Hoch­schulen, sowie Erfahrungen mit Hochschulsystemen der HIS eG von Vorteil.


Wir bieten:
 
  • die Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten Team,
  • ein vielfältiges und abwechslungsreiches Aufgabenfeld und Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung sowie
  • flexible Arbeitszeitmodelle.


Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Bewerbungen sind gleichermaßen von Frauen und Männern erwünscht.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 12.06.2022 über unser Bewerbungsportal unter
https://stellenangebote.ph-freiburg.de.


Fachauskünfte erteilen gerne Herr Duffner (0761-682-373, duffner@ph-freiburg.de) und Herr Graf (0761-682-459, egraf@ph-freiburg.de).
 
Allgemeine und rechtliche Hinweise

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgem. Gleichbehandlungsgesetz).

Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist den Bewerbungen eine gebührenpflichtige Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) beizufügen. Anfallende Kosten kann die Hochschule nicht erstatten. Link zur ZAB:  https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung

Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch die Personalabteilung der Zentralverwaltung.